Follow us

Queen Elisabeth NP, Bwindi IF and Bunyonyi 12 Tage

Tag 1:
Ihr Shoebillreiseleiter holt Sie in Entebe am Flughafen ab. Sie können einen ersten Spaziergang am Viktoriasee machen und sehen erste Affen und exotische Vögel. Abendessen und Übernachtung im Imperial Botanical Gardens Hotel.

Tag 2:
Nach dem Frühstück fahren wir zum Queen Elisabeth Nationalpark im Südwesten Ugandas. Am Äquator machen wir Halt und haben die Möglichkeit, gleichzeitig auf der Süd- und der Nord-Hemisphäre zu stehen. Entlang des Weges sehen wir die berühmten Ankole Rinder. Abendessen und Übernachtung im Mweya Safari Lodge.

Tag 3:
Nach einer Tasse Tee oder Kaffee brechen wir um 6:00 Uhr zu einer frühen Pirschfahrt auf. Wir können Löwen sehen, Elefantenherden, Antilopen, Büffel und vieles mehr. Danach fahren wir zurück zum Hotel für das Frühstück. Nach dem Mittagessen machen Sie eine Bootsfahrt auf dem berühmten Kazinga Channel und sehen Hippos, Büffel, Krokodile und eine Vielzahl von schönen Wasservögeln. Abendessen und Übernachtung im Mweya Safari Lodge.

Tag 4:
Nach dem Frühstück machen Sie ein Schimpansentracking. Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen und Besuch der Katwe Salinen am Abend. Abendessen und Übernachtung Mweya Safari Lodge.

Tag 5:
Auf dem Weg zum Bwindi Forest National Park fahrn wir durch den Südteil des Queen Elisabeth National Parks Mit viel Glück können wir dort baumkletternde Löwen beobachten. Der Bwindi Forest National Park ist die Heimat der Gorillas. Der Impenetrable Forest ist einer der letzten unberührten tropischen Regenwälder Ostafrikas. Abendessen und Übernachtung im Mantana Tented Camp.

Tag 6:
Nach dem Frühstück machen Sie ihr Gorillatracking und Abends evt. Noch einen Dorfspaziergang. Abendessen und Übernachtung im Mantana Zeltcamp.

Tag 7:
Morgens machen Sie eine Wasserfallwanderung. Sie sehen viele Affenarten und Vögel. Rückkehr ins Camp zum Mittagessen. Abend zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Mantana Zeltcamp.

Tag 8:
Nach dem Frühstück fahren Sie durch die terrassierten Berge von Kabale zum Lake Bunyonyi. Abendessen und Übernachtung im Bushara Island.

Tag 9:
Der Lake Bunyonyi hat viele Inseln und man darf darin schwimmen! Nach dem Frühstück machen Sie eine Kanufahrt und beobachten die Vögel des Sees. Zurück zur Bushara zum Mittagessen. Nachmittags besuchen Sie die Batwa – das lokale Pygmäenvolk. Abendessen und Übernachtung im Bushara Island.

Tag 10:
Nach dem Frühstück können Sie eine Wanderung machen, schwimmen gehen, eine Bootsfahrt unternehmen oder Vögel beobachten.
Abendessen und Übernachtung im Bushara Island.

Tag 11:
Nach dem Frühstück Transfer zurück nach Kampala.
Abendessen und Übernachtung in Botanical Gardens Hotel.

Tag 12:
Abreise