Follow us

Murchison Falls 3 Tage

Tag 1:
Abfahrt in Kampala Richtung Nordwesten. Mittagessen im Masindi Hotel.
Weiterfahrt zum Murchison Falls National Park. Dieser Park ist 3840 km2 groß und beheimatet 76 Säugetier- und 450 Vogelarten. Der höchste Punkt des Parks ist der Rabongo Hill mit 1619 m, der tiefste Punkt liegt am Delta des Flusses auf 1292 m. Es herrscht gemässigtes Klima. Abendessen und Übernachtung in der Paraa-Lodge.

Tag 2:
Wir brechen früh auf zu einer Dämmerungs-Pirschfahrt auf dem Albert- oder Queen Track nördlich des Nils, wo wir die afrikanischen Savannentiere wie Giraffen, Antilopen, Löwen, Elefanten und natürlich auf den berühmten Uganda Knob beobachten können. Danach Frühstück in der Lodge.
Nachmittags fahren wir von unten an die Wasserfälle heran und beobachten dort Nilpferde, Krokodile, viele Vögel und all die Tiere, die zum Nil kommen um zu trinken. Wir fahren nah an den gewaltigen Murchison Fall – Wasserfall heran und können dieses Wunder Afrikas aus sicherer Entfernung erleben.
Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

Tag 3:
Nach dem Frühstück fahren wir an den oberen Rand des Wasserfalls. Von dort kann man aus unmittelbarer Nähe den Sturz des Nils durch die enge Felsschlucht beobachten und die gewaltige Kraft des Wassers hautnah miterleben.
Rückfahrt nach Kampala Zwischenstopp zum Mittagessen in Masindi Town.